Beeline übernimmt JoinedUp mit Funktionalitäten für Schichtarbeit

Beeline ergänzt sein Angebot mit Schichtplanung, Zeiterfassung und komplexen Tarifberechnungen.

JACKSONVILLE, Florida, 6. Mai 2021 – Beeline, der Pionier der weltweit ersten Extended Workforce Platform hat heute die Übernahme von JoinedUp bekannt gegeben. Die Übernahme bestätigt Beeline‘s führende Marktposition als einzige globale Plattform mit umfassenden Ressourcen und Funktionalitäten für Kunden, um das gesamte Spektrum an externen Arbeitskräften zu beschaffen und zu managen.
Während VMS-Systeme (Vendor Management Systems) traditionell einen Teil bei der Personalbesetzung im Schichtbetrieb abwickeln, sind solche Systeme aufgrund der Komplexität in dieser Kategorie noch nicht weit verbreitet. Der Markt sucht seit Langem nach einer globalen Lösung, die sich auf den Arbeitsablauf und die Nuancen im Zusammenhang mit Schichtarbeit konzentriert. Die Workforce-Management-Lösung von JoinedUp, ist mit ihrem innovativen Ansatz für Auftragsabwicklung, Terminplanung, Verfügbarkeit, Zeiterfassung und Rechnungsstellung auf Schichtarbeit ausgerichtet. Diese Integration versetzt Beeline in die Lage, den gesamten Bedarf an Arbeitskräften für seine bestehenden Kunden zu decken und gleichzeitig neue Märkte und Kunden zu bedienen, für die Schichtarbeit den überwiegenden Anteil der nicht angestellten Arbeitskräfte eines Unternehmens ausmacht.
Der CEO von Beeline, Doug Leeby, sagte hierzu: “JoinedUp ermöglicht es uns, eine elegante und effiziente Lösung anzubieten, die sowohl den Arbeitskräften als auch den für die Betreuung dieses hochdynamischen Umfelds verantwortlichen Personalfirmen zugutekommt. Wir bieten nun Unternehmensführung sowie Terminplanung, Zeiterfassung und komplexe Tarifberechnungen für die Außenstellen. JoinedUp hat ein unglaubliches Team und ein bewährtes Produkt aufgebaut. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden mit diesen integrierten Lösungen zu versorgen. “
“Das Verwalten einer hohen Anzahl an schichtbasierten Aufgaben ist heute massiv ineffizient und stellt für Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen eine der größten Herausforderungen dar“, sagt Adam Thompson, Mitbegründer und Eigentümer von JoinedUp. “Unternehmen müssen offene Stellen schnell besetzen; Mitarbeiter brauchen eine einfache Möglichkeit, Schichtarbeit zu finden. Wenn wir die Fähigkeiten von JoinedUp nutzen und diese mit dem umfangreichen, weltweiten Kundenstamm von Beeline kombinieren, werden wir einen großen Einfluss auf diese Schwachstellen haben und eine höhere Produktivität für Unternehmen, Personalfirmen und Mitarbeiter ermöglichen. “
Shoosmiths LLP diente Beeline als Rechtsberater. JoinedUp hat die Finanzberatung von ICON Corporate Finance Ltd, Rechtsberater von Osborne Clarke LLP und Steuerberatung von RSM UK Group LLP unterstützt.
Über JoinedUp
JoinedUp hat Ihren Hauptsitz in London und entwickelt Software für die neue Arbeitswelt. Die cloud-basierten Tools bringen Personalvermittler, Arbeiter und Arbeitgeber auf einer einzigen Plattform zusammen und vereinfachen die Einstellung von befristeten Arbeitskräften. JoinedUp arbeitet mit Unternehmen zusammen, um unnötigen Verwaltungsaufwand zu vermeiden, was zu mehr Effizienz führt. JoinedUp wird seinen Namen beibehalten und als eine Abteilung innerhalb von Beeline agieren.
Über Beeline
Beeline hat die weltweit erste Extended Workforce Platform entwickelt, um der Komplexität des Managements externer Personaldienstleistungen gerecht zu werden. Mit einem Datensatz, der mehr als 30 Millionen Arbeitskräfte und über 700 Milliarden US-Dollar an Ausgaben für Personalleistungen über mehr als 20 Jahre umfasst, transformiert die Plattform die Art und Weise, wie Unternehmen externe Talente in mehr als 120 Ländern beschaffen, verwalten und optimieren. Unternehmen profitieren von unserer unübertroffenen Erfahrung und Innovation, unseren erfahrenen Experten und unserem branchenführenden Partnernetzwerk, um sie mit den zahlreichen Fachkräften weltweit zu verbinden. Weitere Informationen finden Sie auf beeline.com/de